My Knight Rider Das Gullwing Lenkrad / Probefahrt mit K.I.T.T.

Von K.I.T.T selber gibt es leider noch nichts neues. Er steht immer noch beim Lackierer und wartet darauf angepasst zu werden und die Motorhaube lackiert zu bekommen. Auch warten die PMD Sitze darauf endlich abgeholt zu werden um neu bezogen zu werden. Da der Lackierer wohl keine Zeit hat das zu erledigen, heißt es für mich weiter warten😣.

Doch wir könnten in dieser Zeit einige andere Sachen erledigen, die vorher immer liegen geblieben sind. Ich habe einiges für K.I.T.T besorgt und weiter gebaut.  Sebastian und ich sind einmal mehr nach Rob gefahren und haben von ihm das Gullwing abgeholt. Dazu gab es ein Quick Release. Auch die Chrom Stahlfelgen mit 245er Bereifung sind jetzt meine. Und natürlich gab es wieder etliche Kleinteile die wir noch brauchten und die uns Rob einmal mehr einfach mitgegeben hat. Danke an dieser Stelle an Rob. K.I.T.T. hat nun auch den richtige US Kabelbaum für die Rücklichter 😉. Danach sind wir nach Markus und Jennifer. Wir wollten die Knöpfe von der Lower Console mit den passenden Decals bekleben. Markus hatte sie erstellen lassen. Auch schauten wir, ob die Schablone für Markus seine Lower Console passte. Sebastian hatte vorher noch eine für ihn angefertigt, damit Markus seine Knöpfe in die Lower Console einbauen kann. Und sie passte sehr gut.

.

Auf das gewünschte Bild klicken um es zu vergrößern

Vorher gab es noch etwas richtig geiles für mich. Markus holte K.I.T.T. aus dem Carport und ich durfte eine kleine Runge mit ihm fahren. Das war das erste mal für mich, das ich selber K.I.T.T. fahren konnte. Einmal bin ich schon mitgefahren und etliche male habe ich mir einen anschauen können. Das geilste war natürlich das Gullwing einmal ausprobieren zu können. Ich muß sagen, das sich K.I.T.T. damit wirklich gut fahren lässt wenn man den Radius beim Lenken mit einberechnet.

.

DANKE Markus für diese Erfahrung. Sie hat mich weiter in meinem Projekt K.I.T.T. gestärkt.

Wir sind dann bis halb vier morgens geblieben und haben Markus seinen Geburtstag noch ein wenig gefeiert. Es war ein sehr schöner Tag gewesen.

Am nächstes Tag habe ich eine Season 2 Overhead Console besorgt. Danke an dieser Stelle an Markus F.. Mit ihm habe ich getauscht gegen andere Teile die er brauchte. Ich habe mich sofort an die Arbeit gemacht und mit der Overhead angefangen. So habe ich die komischen Baumarkt Schalter ausgebaut und die Season 1 Elektronik angepasst. Auch Sebastian hat wieder perfekte Arbeit geleistet und es geschafft eine sehr schöne Halterung für die mittleren Knöpfe zu bauen. Nach gut 6.5 Stunden waren die Schablone und die 28 Löcher fertig. Diese passt perfekt oben rein.

.

An dieser Stelle auch ein sehr großes Danke an Sebastian der immer mit mir die weiten Strecken fährt um Teile zu holen und wie MacGyver sich etwas einfallen lässt um ein Problem zu lösen. Jetzt warten wir nur noch auf K.I.T.T. um weiter machen zu können. In dieser Zeit werden wir die Overhead zu Ende bauen. Dort müssen auch noch einige Sachen erledigt und ein paar Probleme gelöst werden.